Skip to main content

Low Carb Pizza – 5 Ideen (Lizza)

Low Carb Pizza

Die Low Carb Pizza zum selber machen!

Low Carb Pizza, oder neuerdings auch Lizza genannt – Das Thema Low Carb ist momentan in aller Munde. Das liegt zum einen am immer größer werdendem Körperkult. Ein weiterer Grund ist, dass sich die kohlenhydratarme Ernährung durchsetzt, da sie effektiv ist und einfach funktioniert. Immer Menschen sehen die Erfolge und erkennen das riesen Potenzial dahinter. Dies führt natürlich dazu das es von so gut wie jeder Speise eine Low-Carb-Alternative gibt.

Goldig gelb gebacken, geschmolzener Käse, cremige Sauce und verfeinert mit der persönlichen Lieblingszutat – Es gibt nichts was über eine ordentliche Pizza geht!

Doch wie kann eine Pizza eigentlich kohlenhydratarm sein? Der Trick liegt hier bei dem Pizzaboden. Für gewöhnlich wird dieser aus Wasser, Öl, Hefe und Weizenmehl hergestellt. Alleine diese Zutaten dürften bei den meisten alleine vom Lesen schwer im Magen liegen. Der Boden einer Low Carb Pizza besteht dementsprechend nicht aus puren Kohlehydraten, sondern aus einer Low Carb freundlichen Alternative. Was würdest du denken, wenn ich Dir verrate, dass man Du Mehl durchaus ersetzen kann. Zum Beispiel durch Chia Samen* oder Blumenkohl!

Pizza Boden aus Blumenkohl, Zucchini oder Chia Samen? Das kann doch gar nicht schmecken!

Du wirst es mir wahrscheinlich nicht direkt glauben, aber eine Pizza ohne Kohlenhydrate schmeckt absolut fantastisch! Und als Bonus isst Du mit einem reinen Gewissen 😉


Low-Carb-Pizza

Low Carb Pizza selber machen – Wie geht das?

Bevor ich Dir meine Lieblingsrezepte verrate, möchte ich einmal kurz durchgehen wie Du so eine Pizza selber machen kannst. Als Beispielrezept nehmen wir etwas schlichtes. Dieses Rezept dient zur reinen Veranschaulichung:


  • 250g – 300g Blumenkohl
  • 150g Reibekäse
  • 2 Eier
  • Etwas Salz

Schritt 1

Der rohe Blumenkohl wird zerkleinert und zu einer feinen Masse verarbeitet. Dies kannst Du mit einer Küchenmaschine*, einem Mixer*, einem Kartoffelstampfer* oder mit der Hand machen. Achte aber darauf das kein Mus entsteht, sondern eine krümelige Masse.

Schritt 2

Nun kommen die Eier, der Käse und das Salz dazu. Dies wird solange verrührt bis wir eine gleichmäßige Masse bekommen.

Schritt 3

Nun nehmen wir uns ein Backblech, legen dieses mit Backpapier aus und stellen den Ofen auf Umluft 180 °C. Nachdem die Teigmasse auf dem Blech verteilt und festgedrückt wurde, kann er in den Ofen geschoben werden.

Schritt 4

Den Boden für ~15 Minuten backen. Er sollte fest, aber nicht hart werden. Eine leichte Bräune ist das, was wir hier erreichen möchten.

Schritt 5

Nun wird der Boden aus dem Ofen* geholt und wir gehen zum fast besten Teil über – dem Belegen! Hier packst du nun alles drauf auf was du Lust hast. Champignons, Fleisch, Spinat usw. Hier kannst Du deiner Kreativität freien Lauf lassen. Nach dem Belegen kommt die Low Carb Pizza wieder so lange in den Ofen, bis der Belag gar und die Pizza fertig ist.


BESTE LOW CARB-PIZZA (YouTube Video von Flavio Simonetti)


 Low-Carb Pizza

5 Low Carb Pizza Ideen!

Low Carb Pizza mit Chia Samen und Blumenkohl

Bei meinem ersten Rezept wird der Boden aus Chia-Samen und Blumenkohl hergestellt. Der Belag besteht aus frischen Rucola, Strauchtomaten und leckerem Mozzarella. Diese Pizza ist simpel, aber ein absoluter Hochgenuss!

Low-Carb-Pizza mit Rucola, Oliven und Tomaten

Dieses Rezept ist schon fast zu lecker um zu glauben, dass es Low-Carb ist. Der Belag besteht aus frischen Oliven, nussigem Rucola und leckeren Tomaten. Der Pizzaboden besteht hier aus Blumenkohl, Ei und goldig gebackenem Käse. Mal ganz ehrlich, wer möchte da noch etwas von Fertigpizzen hören?

Mini-Pizza!

Auch als Piccolo bekannt. Durch die kleine Größe ist dieses Rezept perfekt für das Herrichten von kleinen Low-Carb Snacks. Egal ob du dich alleine mit Netflix begnügst oder eine Party mit freunden schmeißt. Diese kleinen Pizzen sind optimal für das “von der Hand”-Essen. Der Boden wird aus Kichererbsen-, Leinsamen- und Mandelmehl gemacht. Dies ist Low Carb und extrem lecker!

Low Carb Pizza mit Auberginen-Boden

Ja, du liest richtig! Der Pizzaboden kann durchaus auch durch Auberginen ersetzt werden. Das mag sich im ersten Moment vielleicht etwas komisch anhören, ist aber unfassbar lecker. Für dieses Rezept brauchst du Auberginen, Tomaten, Salz, Öl, Käse und ein paar Kräuter. Die Aubergine wird einfach nur in Scheiben geschnitten und mit den Zutaten belegt. Das ganze kommt wie gewohnt in den Ofen und fertig ist deine Mini-Auberginen-Boden Low Carb Pizza. Hau rein!

Wassermelonen-Pizza?!

Ich weiß was du denkst. Dieses Rezept ist auch eher eine Mischung aus Witz und innovativer Idee für den Sommer. Es richtet sich an all die Pizza-Liebhaber, die auch im Sommer nicht auf das knusprige Zeug verzichten möchten. Man schneidet einfach eine Scheibe aus einer Wassermelone, schneidet diese in dreieckige Pizzastücke und belegt diese anschließend mit kohlenhydratarmen Zutaten. Man könnte zum Beispiel Oliven und/oder Feta als Topping benutzen. Und schon hat man eine saftig-süße Obstpizza!


50 weitere leckere Low Carb Pizza Rezepte!

Pizza

Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *